Angry Birds

Angry Birds 4.2.0

Kamikaze-Vögel gegen Borstenvieh

Bei Angry Birds unterstützt man kleine dicke Vögel gegen eine Horde grüner Schweine. Die Schurken haben den Piepmätzen nämlich die Eier gestohlen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfaches, aber motivierendes Spielprinzip
  • süße Grafik

Nachteile

  • Soundeffekte können auf Dauer nervig werden

Ausgezeichnet
-

Bei Angry Birds unterstützt man kleine dicke Vögel gegen eine Horde grüner Schweine. Die Schurken haben den Piepmätzen nämlich die Eier gestohlen.

Die Federviecher sind davon in Angry Birds nicht besonders angetan. Sie sind sogar so sauer, dass sie sich dem Spieler als Kamikazekämpfer für den Rachefeldzug zur Verfügung stellen. In insgesamt 120 Spielebenen gilt es, die Angry Birds per Steinschleuder auf die grünen Schweinchen zu feuern. Diese haben den Braten gerochen und sich vorsorglich eingemauert. Mit dem Finger bestimmt man den Flugwinkel und versucht, entweder den Gegner direkt zu treffen oder aber die Festung über dem Borstenvieh zum Einsturz zu bringen. Gelingt es, alle Schweine mit einer begrenzten Zahl an Vögeln zu erledigen, geht es in die nächste Ebene von Angry Birds weiter.

Fazit
Angry Birds bringt ein einfaches aber fesselndes Physik-Puzzle mit schöner Grafik und schräger Story auf das iPhone oder den iPod touch. Das Spiel kann es in Sachen Suchtfaktor durchaus mit mit dem berühmt-berüchtigten Doodle Jump aufnehmen. Die immer gleichen Soundeffekte von AngryBirds können aber auf Dauer etwas nerven.

Angry Birds

Download

Angry Birds 4.2.0